Beliebteste Nähmaschinen-Hersteller in 2017

In Sachen Beliebtheit bei Nähmaschinen-Herstellern sind die Firmen W6 Wertarbeit, Carina und Singer in 2016 sicherlich ganz oben angesiedelt. Man sollte sich jedoch vor dem Kauf einer Maschine zunächst einmal damit auseinandersetzen, für welche Zwecke die Maschine benötigt wird.

Wird die Nähmaschine nur für den gelegentlichen Heimbedarf benötigt oder soll sie beispielsweise in einem Unternehmen zum Einsatz kommen. Letztendlich muss jeder Kunde für sich zunächst analysieren, wie wichtig ihm Preis, Qualität, Service, Wertigkeit, Verlässlichkeit, Langlebigkeit und Beliebtheit sind.

W6

Bei der Firma W6 Wertarbeit liegt die Zielgruppe eindeutig im Heimgebrauch. Für Menschen, die gelegentlich nähen, bietet das Unternehmen Nähmaschinen zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis an, denn trotz des relativ niedrigen Preises sind die Produkte meist mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet.

Auch in Sachen Qualität und Wartungskosten muss der Kunde hier kaum Abstriche machen. Eine 10-jährige Garantiezeit rundet das gute Gesamtpaket ab.

Singer

Gleiches gilt in den meisten Fällen auf für die Marke Singer. Gerade für Einsteiger bietet das Unternehmen sehr preisgünstige Modelle mit hoher Funktionsvielfalt an.

Computergestützte Modelle für professionelle Nutzer bietet die Marke Singer auch an. Wie im Vorfeld schon erwähnt, hängt vieles von den individuellen Bedürfnissen ab. Einsteigermodelle sind schon zwischen 100,00 und 300,00 € zu erwerben. Wer jedoch eine sehr hohe Funktionsvielfalt benötigt, muss eventuell auf eine industrielle Nähmaschine zurückgreifen.

Einzelne Nähmaschinen näher unter der Lupe

Eine sehr gute Nähmaschine zum kleinen Preis ist sicherlich die W6 N 1615. Hier überzeugt zunächst einmal die hohe Programmvielfalt; 15 Programme stehen dem Nutzer hier zur Verfügung. Einige Features des Produkts sind unter anderem der elastische Blindstich, der Dessousstich sowie ein Zickzack- und Geradstich. Auch sehr praktisch ist die 4-Schritt-Knopflochautomatik, mit derer Knopflöcher in unterschiedlichen Größen genäht werden können. Mit einer Zwillingsnadel können zudem unterschiedliche Muster angebracht werden.

Neben einer stufenlos verstellbaren Stichlänge gefällt das Produkt auch wegen der integrierten Zubehörbox.

Abgerundet wird die umfangreiche Ausstattung noch durch eine Schnelleinfädelung, einem abnehmbaren Anschiebetisch sowie einem integrierten Tragegiff, so dass die Maschine bedienerfreundlich in einem Schrank verstaut werden kann. Neben dem geringen Gewicht fällt fällt auch die Laufruhe positiv auf.

Wer eine professionelle Maschine erwerben möchte mit einer Vielzahl an Funktionen, der ist mit der Carina Professional sicher bestens bedient. Ein großes Plus sind sicherlich die extrem vielen Nähprogramm (206 Stück) sowie das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis für eine Computer-Nähmaschine.

Die einfache und komfortable Bedienung tragen ebenfalls dazu bei, dass die Carina Professional zu den beliebtesten Computer-Nähmaschinen gehört. So überzeugt die Maschine beispielsweise mit elf vollautomatischen Programmen für das Knopflochnähen.

Natürlich besitzt das Produkt auch eine stufenlose Einstellung der Stichbreite und -länge. Bei der Produktion wurde seitens des Herstellers auf eine Leichtmetallbauweise geachtet, so dass dank des geringen Eigengewichts diese Freiarm-Nähmaschine problemlos transportiert werden kann.

Das blendfreie LED-Neonlicht, welches dem Tageslicht ähnelt und blendfrei ist, sowie eine fünfjährige Garantie runden das Gesamtpaket ab.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*